Soulbuddys

Moin bei den Soul Buddys - home for animals

Wir sind ein eingetragener Tierschutzverein, der eine verantwortungsvolle Vermittlung von Hunden und Katzen ermöglichen will. 
Auf unserem Hof gibt es die Möglichkeit, die Fellnasen vernünftig kennenzulernen, um eine gute Adoption zu gewährleisten. 
Unser Verein wird von Dennis und Kati als Vereinsvorstand angeführt.

Wir freuen uns, wenn Ihr uns auf der Reise begleitet und Teil unserer Geschichte werdet.
Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass dieses Projekt zwar mit viel Herzblut und Energie organisiert wird, aber nicht aus Luft & Liebe finanziert werden kann. Deswegen freuen wir uns über Euren Geldregen als Support :)

Spendenkonto 

Soul Buddys - Home for animals e.V.
Kontonummer: 1322026400
IBAN: DE 77 4306 0967 1322 0264 00
BIC: GENODEM1GLS


Team Soul Buddys

Wir sind 2022 mit der Idee gestartet einen eigenen Tierschutzverein zu gründen. 

Seit 2023 sind wir ein gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein. Wir freuen uns über jeden und jeglichen Support. Immer mehr Menschen verstehen die Idee dahinter, die Fellnasen vernünftig zu vermitteln und unterstützen uns auf unterschiedlichster Weise.

Einfache Möglichkeiten um zu Supporten:

Auf den Socialmedia Kanälen folgen und interagieren. 

Bei YouTube die Dokumentation über unsere Arbeit verfolgen. 

Den Podcast hören, den Merch kaufen & tragen.

Uns besuchen und mit anpacken, sobald wir auf dem Hof sind. 

Der Hofkauf steht kurz bevor. Bald können wir Euch endlich mit voller Energie vom ganzen Hof erzählen und Euch alles komplett zeigen.

Alles weitere dazu dann über unseren YouTube-Kanal

Mission

Wir möchten Katzen und Hunden, die im Ausland in Tötungsstationen und Tierheimen ihr Dasein fristen und viel zu lange übersehen wurden, nach Deutschland holen. Deutsche Tierheime wollen wir natürlich auch unterstützen. Egal ob groß, klein, dick, dünn, jung, alt oder körperlich eingeschränkt - jeder Hund und jede Katze soll die Chance bekommen gesehen zu werden & dadurch endlich in ein endgültiges zu Hause zu ziehen.

Vision

Für den Verein werden wir einen Resthof kaufen. Dort soll es den zukünftigen Adoptanten ermöglicht werden die Fellnasen kennenzulernen.

Wir möchten für beide Seiten Enttäuschungen vermeiden, wenn es dann ggf. nicht funkt zwischen Zwei- und Vierbeiner.

Tiere werden oft zurückgegeben weil: zu groß, zu klein, zu quirlig, verhält sich nicht wie gewünscht, falsche Erwartungen, passt doch nicht zur Familie.

Deswegen soll die Option der Übernachtungen und somit ein mehrtägiges Kennenlernen ermöglicht werden.

Ein längeres persönliches Kennenlernen ist immer von Vorteil. 

Die Fellnasen gewöhnen sich bei uns an das nordische Klima, an Leine und Geschirr und an neue Alltagsgeräusche.

Der Hof soll ein Ort sein, wo die Tiere ankommen und Lebensfreude kennenlernen dürfen, sie leben bei uns im Rudel und schlafen im Haus - wie bei ihrer Familie auch - ohne Zwingerhaltung. 

Buddys

Die Tiere, Eure zukünftigen Soul Buddys, holen wir aus verschiedenen Tierheimen und Auffangstationen aus dem Ausland zu uns, u.a. aus der Türkei, Rumänien, Marokko, Kanaren und der Ukraine. Aber auch aus Deutschland. Einmal angekommen, haben die Tiere bessere Chancen gesehen, richtig kennengelernt und somit besser vermittelt zu werden.

Kati ist seit über 10 Jahren im Tierschutz aktiv

Hi, ich bin Kati!

„Seit Jahren unterstütze ich verschiedene Tierschutzvereine. Regelmäßige Flugpatenschaften, Hilfsgüter in die jeweiligen Länder bringen, in Auffangstationen mit anpacken, Vor- und Nachkontrollen bei potentiellen Interessenten in Hamburg und Umgebung sowie Vermittlungsgesprächen begleiten mich seit einem Jahrzent. In den letzten drei Jahren war ich regelmäßig als Helferin bei dem Verein Kitmir Tierhilfe Demirtas e.V. in der Türkei vor Ort. Dort lernte ich viele tolle Menschen und noch tollere Fellnasen kennen. Ob Hund, Katze, Esel oder Schildkröte - alle haben einen Platz in meinem Herzen gefunden. Immer öfter stellte ich mir die Frage: Was kann ich tun, damit noch mehr Tiere ihr eigenes Zuhause finden?

Nach und nach wurde mir klar, dass es nur eine Möglichkeit gibt: eine grosse Pflegestelle werden!

„Die Sache der Tiere steht höher für mich als die Sorge, mich lächerlich zu machen.“

Émile Zola

Dennis macht demnächst einen Hundetrainerschein

Moin, ich bin Dennis

Der aktive Tierschutz hat mich 2022 gepackt. Mit Kati bin ich zu Kitmir in die Türkei geflogen.  

Seitdem ist die Idee immer stärker geworden, noch mehr zu machen. Hauptsächlich stehe ich seit 10 Jahren auf deutschen Bühnen als Stand Up Comedian. Dort berichte ich u.a. über meinen ehemaligen Beruf als Friseur (den ich 20 Jahre ausgeübt habe). Nebenbei bleibt Zeit mich mit anderen Projekten zu beschäftigen - so ist dann die Idee zu Soul Buddys - unserem Herzensprojekt entstanden und Wirklichkeit geworden.

Ich habe mittlerweile in vielen Ländern verschiedenste Tierschutzvereine kennenlernen dürfen und somit auch noch mehr verstanden wie wichtig jede einzelne Organisation ist. Dort habe ich so unfassbar viele wunderbare Fellnasen getroffen und verstehe immer weniger warum Menschen zu Züchtern gehen und sich Katzen oder Hunde kaufen. Manchmal reicht ein Blick über den Tellerrand. Wir können nicht alle retten, aber zumindest versuchen so viele Katzen und Hunde wie möglich zu ihren Soul Buddys zu vermitteln.

Da ich damals meine Hündin Sam (aus Russland) in einer Hundepension in der Nähe von Hamburg in einem Zeitraum von 2 Wochen kennenlernen konnte, ist mir dieses Konzept  - Kennenlernen vor Adoption - sehr sehr wichtig und sinnig. Wir haben in den ersten Treffen, auf neutralem Boden, schnell gemerkt wer welche Rolle hat, das hat der Beziehung sehr gut getan. Wir wurden dadurch schnell zu Soul Buddys.

„Tiere sind die besseren Menschen. Für die meisten Menschen ist es besser, dass sie nicht hören können, was Tiere denken.“  Oscar Wilde 

„Ok, ausser Katzen, die sind anscheinend schon perfekt :)“ 

Dennis Grundt 



Ahoi, Kati & Dennis,
Eure Soul Buddys